Textvorschläge für Trauerschleifen

Trauerschleife dunkelgrün mit Golddruck
Wenn ein lieber Mensch verstorben ist befindet man sich in einer sehr emotionalen Situation. Oft fällt es dann schwer, den passenden Text für die Trauerschleife zum Gesteck auszuwählen. Deshalb möchten wir Ihnen hier helfen und ein paar Anregungen bieten. Auf einer Trauerschleife ist alles erlaubt um Ihrer Trauer und Ihren Gefühlen Ausdruck zu verleihen oder dem/der Verstorbenen ein paar letzte Worte mit auf den Weg zu geben. Sprechen Sie uns an, wir beraten Sie gern.

Klassiker


Als letzten Gruß In liebevollem Gedenken
Abschied in Dankbarkeit In stiller Anteilnahme
Danke In stillem Gedenken
Danke für alles In stiller Trauer
Danke für die schöne Zeit In tiefer Trauer
Danke für viele wunderbare Erinnerungen   In tiefer Trauer nehmen wir Abschied
Danke, dass es Dich gab In unserem Herzen wirst du ewig leben
Du bist in unseren Herzen In unseren Herzen für immer unvergessen
Du fehlst In unseren Herzen lebst Du weiter
Du wirst immer in unseren Herzen sein (Name), wir vergessen Dich nicht
Ein Abschied aber kein Vergessen Nun ruhe sanft in Frieden
Ein geliebter Mensch hat uns verlassen Ruhe in Frieden
Ein letzter Gruß Ruhe sanft
Ein lieber letzter Gruß Unserer(m) lieben (Name) zum Abschied
Ein stiller Gruß Unserer(m) Kollegen/Kollegin zum Abschied
Einem lieben Freund Unserem treuen Freund
Es ist schön Dir begegnet zu sein Unvergessen
In aufrichtiger Anteilnahme Wir nehmen Abschied
In dankbarer Erinnerung Wir vermissen Dich
In Dankbarkeit Wir werden Dich nie vergessen
In lieber Erinnerung Zum Abschied
In tiefer Verbundenheit Zum Gedenken

Liebe und Freundschaft

Danke für Deine Liebe Immer mit Dir verbunden
Danke für Deine Liebe und Güte In Dankbarkeit und Liebe
Danke für Deine Freundschaft In Dankbarkeit und Verehrung
Der Abschied tut weh - in Liebe In Liebe
Die Freundschaft lebt weiter In Liebe und Dankbarkeit
Die Liebe hört niemals auf In Liebe und tiefem Schmerz
Die Liebe im Inneren nimmt man mit In ewiger Freundschaft
Die Liebe ist stärker als der Tod In Feundschaft
Die Liebe währt ewig In treuer Freundschaft
Die Zeit vergeht, die Liebe bleibt In unvergänglicher Liebe
Du bist mein ein und alles In immerwährender Liebe
Ein treuer Freund ist von uns gegangen                
Liebe ist ewige Gegenwart
Fliege auf den Flügeln der Liebe Meine (Unsere) Liebe wird Dich für immer begleiten
Geliebt und unvergessen Was bleibt ist Liebe, Dankbarkeit und Erinnerung
Hab' Dank für Deine Liebe Wir bleiben in Liebe verbunden
Ich liebe Dich Wo Du auch weilst, im Herzen bist Du mein

Ausgefallenes

An jedem Ende steht ein Anfang In memoriam
As time goes by In tief empfundener Anteilnahme
Begrenzt ist das Leben - unendlich
die Erinnerung
In unseren Gedanken lebst Du weiter
Das Ewige ist still, laut die Vergänglichkeit Irgendwann sehen wir uns wieder
Den Augen fern, dem Herzen ewig nah Irgendwo im dunklen Winter warten
die Blumen des Frühlings
Der Weg bringt uns wieder zusammen Ja, gewiss, wir sehen uns wieder
Der Tod eines geliebten Menschen ist
die Weihe für eine höhere Welt. Man muss
auf Erden etwas verlieren, damit man in
jenen  Sphären etwas zu suchen hat.
Man muss verloren haben, um finden
zu können
Dein Platz bleibt leer Möge ein Engel Dich immer begleiten
Dein Platz ist in unserem Herzen Niemals geht man so ganz
Die Sonne sank bevor es Abend wurde Nur der Tod konnte uns trennen
Du bist bei uns, bis wir bei Dir sind Ohne Dich wird alles anders sein
Du bist nicht fort, Du bist nur fern Trennung ist unser Los, Wiedersehen
unsere Hoffnung
Du bist nicht mehr da, wo Du warst,
aber Du bist überall, wo wir sind
Unsere Gedanken begleiten Dich
Du bleibst immer bei uns Vom Kampf des Lebens für immer
geschieden - ruhe sanft in ewigem
Frieden
Du lebst in uns weiter Von der Erde gegangen im Herzen
geblieben
Du wirst immer in unserer Mitte bleiben Von ganzem Herzen - für alle Zeit
Ein Engel geht auf Reisen Warte auf mich hinter dem Horizont
Ein Engel ist gegangen Was man nicht aufgibt, hat man nicht
verloren (Schiller)
Ein Stern trägt Deinen Namen Wenn ein Kind stolpert, streckt ein
Engel seine Hand aus
Ein Ton klingt weiter Wenn Liebe einen Weg zum Himmel
fände und Erinnerungen Stufen
wären, würde ich hinauf steigen und
Dich zurückholen
Engel öffnen Dir das Tor zum Licht Wir gingen einen langen Weg gemeinsam,
aber er war doch zu kurz
Entsetzlich unersetzlich Wir tragen Dich im Herzen
Es ist schön Dir begegnet zu sein
Es kam der Abend und ich tauchte in
die Sterne
Es ruht in Frieden Dein gutes Herz
Etwas von Dir bleibt hier

Gott und Glaube

Alles Ding währt seine Zeit;
Gottes Lieb in Ewigkeit
Gott trennt nicht die Seelen
Auf Dich, Herr, habe ich meine
Hoffnung gesetzt
Gottes Wille kennt kein Warum
Aus Gottes Hand - in Gottes Hand Herr, schenke ewigen Frieden
Bis Jesus wiederkommt Herr, schenke ihr/ihm die Fülle
des Lebens
Christ soll unser Trost sein Im Glauben an das ewige Leben
Dein Wille geschehe Im Glauben an die Auferstehung
Dein Wille geschehe, auch wenn
wir ihn nicht verstehen
Im Hoffen auf Christus
Dem Herrn entgegen Im Vertrauen auf Gott
Der Herr hat genommen In Gottes Frieden
Der Herr segne und behüte Dich In Christus vollendet
Durch Gott empfing ich mein Leben,
ihm gebe ich es zurück
Lass Dich von Gott umarmen
Gott behüte Dich Nun aber bleiben Glaube, Liebe und Hoffnung
(1. Korinther 13.12)
Gott, der Herr, bestimmte die
Stunde
Nur Gott weiß warum
Gott rief Deinen Namen Ruhe sanft im Frieden Gottes
Gott schenkt Dir Flügel Verbunden im Glauben
Gott sprach das große Amen Wer an Gott glaubt hat ewiges Leben

Leben und Tod

Der Tod eines Guten ist das Unglück vieler
Der Tod führt zum ewigen Leben
Der Tod ist das Tor zum ewigen Leben
Der Tod ist das Tor zur Ewigkeit
Der Tod trennt - der Tod vereint
Durch den Tod ins Leben
Ein erfülltes Leben ist beendet
Gute Reise in Dein neues Leben
Im Tod liegt das Leben